<<< ab sofort werden keinerlei Frühjahrsprüfungen mehr durchgeführt

Liebe Dachshunde-Freunde,

seit dem ersten Corona Fall in Deutschland überschlagen sich die Ereignisse und Anordnungen fast stündlich.

Um ein exponentielles Wachstum des Corona Virus zu verhindern, haben die Bundes- und Landesregierungen einige einschneidende Maßnahmen erlassen! Auch der Jagdgebrauchshundverband (JGHV) bittet jeden einzelnen Hundeführer, alles zu unterlassen was die Gesundheit gefährdet! (siehe Pressemitteilung des JGHV)

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus, reagiert die Sektion „Bayerischer Wald“:

Ab sofort werden alle Anlage-, Gebrauchs- und Begleithunde-Prüfungen sowie Zuchtschauen, Ausstellungen und sonstige Veranstaltungen nicht mehr durchgeführt. 

Diese Regelung gilt zunächst bis zum 19. April 2020.

Die Frage des Vorgehens nach dem 19. April 2020 wird auf Grundlage der weiteren Entwicklung der COVID-19-Pandemie entschieden. Für den Fall, dass nach dem 19. April 2020 Prüfungen durchgeführt werden können, sind flexible Handlungsabläufe und praxisnahe, situationsangepasste Prüfungsbedingungen das Gebot der Stunde und werden zur gegebener Zeit veröffentlicht. Eine Verlängerung des Prüfungszeitraums über den 03.05.2020 hinaus (siehe Pressemitteilung JGHV), ist, bei aller notwendigen Flexibilität, zum Schutz des Jungwildes jedoch ausgeschlossen.  

Wir werden hierüber so zeitnah wie möglich auf unserer Webseite informieren.

Für Rückfragen steht die Vorstandschaft gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen und Waidmannsheil

Die Vorstandschaft

Das Bayerische Landwirschaftsministerium -         Oberste Jagdbehörde und  BJV informiert

Wichtige Mitteilung:

25.03.2020 Die Regelung, dass die Jagdhundezucht sowie das Abholen eines Welpen kein triftiger Grund sei, wurde mittlerweile von der Seite des Ministeriums entfernt.

 

 

Sektion Bayerischer Wald

 im DTK und BDK


Dackelklub Sektion Bayerischer Wald seit 1964

         Die Sektion wurde am 4. April 1964 unter dem Namen "Bayerischer Wald"  gegründet und gehört dem Bayerischen Dachshundklub  1893 e.V. im Deutschen Teckelklub 1888.e.V. an.

 

Das Einzugsgebiet der Sektion Bayerischer Wald erstreckt sich von der Grenze zu Tschechien im Osten und der Grenze zu Österreich im Süden über die Landkreise Passau, Rottal-Inn, Straubing-Bogen, Deggendorf, und Freyung-Grafenau im westlichen sowie nördlichen Bereich.   

  

                                       Unsere Sektion ist im  jagdlichen Bereich besonders aktiv.                                                                            Auch das gesellschaftliche wird gepflegt und hat Priorität. 

 

                                 Der Mitgliederstand beträgt z. Zt. über 120 Dachshundfreunde.  

 

Die Sektion Bayerischer Wald ist stolz darauf, seit über 55 Jahren ein aktives Vereinsleben zu führen. Unsere Mitglieder - Züchter, Jäger und Hundeliebhaber - sind bestrebt, einen jagdlich brauchbaren, formvollendeten Jagdhund zu züchten, auszubilden und zu führen. 

 

                                                       Getreu dem Motto des BDK 

                                          "In schönster Form, die beste Leistung" .

 

Seine Schönheit, der Charme und seine Treue lassen den  Dackel zu einem beliebten beliebten Hausgenossen werden. Vor allem in Bayern hat unser Dachshund eine lange Tradition.

 

Wir richten jagdliche Prüfungen und Zuchtschauen aus und veranstalten gemeinsame Treffen, wie Wanderungen, gesellschaftliche Zusammenkünfte und jährliche unser beliebte Weihnachtsfeier. 

 

                       Auf dem Terminkalender finden Sie weitere Aktivitäten unserer Sektion.

 

Bitte helfen Sie mit, dieses Webseite durch Informationen immer wieder neu zu gestalten, wie Präsentation von Deckrüden und Welpen . Wir freuen uns auch über Ihre Prüfungserfolge in der Gebrauchsarbeit, Erfolge im  Zucht - und Ausstellungswesen sowie über Berichte aus der Sektionsgemeinschaft. 

 

 


Dachshund - Dackel - Teckel

Er besitzt Schönheit, ohne eitel zu sein, 
Kraft ohne Vermessenheit, und Mut und Trotz:  alle Tugenden des Menschen ohne seine Schwächen.



Alle Beiträge/Fotos auf dieser Webseite sind von den Teilnehmern genehmigt.