Weihnachtsfeier der Sektion 2018

 

 

 

 

 

Am Freitag, 30. Nov. 2018, lud die Sektion Bayerischer Wald wieder zu ihrer traditionellen Weihnachtsfeier in den Gasthof „zur Platte“ in Fürstenzell ein. Durch die schlechten Straßenverhältnisse und Unwettervorhersagen kam nur ein kleinerer Kreis Dackelfreunde zusammen. Wir freuten uns sehr über den so geschmackvoll adventlich geschmückten Rahmen in dem Gasthaus. Der erste Vorsitzende Rudi Aigner begrüßte alle Anwesenden. Das Essen war wieder hervorragend, alle waren voll des Lobes. Es gab wie immer viele interessante Gespräche um den Dackel, die Jagd und alles was damit zusammen hängt. Petra Moser las noch eine Geschichte und ein Gedicht von Heinz Erhard vor.

 

Spät am Abend löste sich die muntere Runde auf, man wünschte sich einen gesegneten Advent und schöne Feiertage, ein gutes neues Jahr und dass wir uns alle gesund und munter zu den nächsten Terminen wiedersehen werden.

 

Genau diese Wünsche möchte ich auch an alle weiter geben, die nicht am Freitag bei der Weihnachtsfeier dabei sein konnten.

 

Einen dicken Streichler an die vierbeinigen Jagdhelfer und ein herzliches Dankeschön an alle, die die Sektion im Laufe des Jahres unterstützten und mit jeglicher Hilfe dabei waren. 

Waidmannheil und auf ein frohes Wiedersehen im Jahr 2019

 

 

Petra Moser

Bildquelle: Herbert Fürst
Bildquelle: Herbert Fürst


2018

Ernennung zur Verbandsrichter-Anwärterin

In der Sektion Bayerischer Wald im Landesverband BDK und JGHV/DTK

Nach Absolvierung der II. Zulassungsrichtlinien, sowie III. Ernennung und Registrierung gemäß Richterordnung Gebrauch (ROG), wurde Frau Dr. Martina Kerschhagl aus A-4183 Traberg vom JGHV/DTK zur Gebrauchsrichter-Anwärterin ernannt. Die Sektion wünscht Frau Dr. Kerschhagl eine erfolgreiche Ausbildungszeit.


Die Sektion gratuliert:

Gründungsmitglied Franz Augustin feierte seinen 80. Geburtstag

1. Vorsitzender der Sektion Bayerischer Wald im BDK - Rudi Aigner (links) - überbrachte Glückwünsche an den Jubilar Franz Augustin (rechts)

Am 05.08.2018 feierte unser Ehren- und Gründungsmitglied Franz Augustin - aus Nesselbach - seinen 80. Geburtstag. Franz züchtete jahrzehntelang in seinem Rauhaarteckel-Zwinger "vom Bergfeld" hervorragende Rauhaarteckel. Besonderen Wert legt er auf die Baujagd, die er mit jagdlicher Leidenschaft betreibt. Franz ist Gründungsmitglied unserer Sektion Bayerischer Wald, die am 4. April 1964 im BDK neu gebildet wurde. Im Namen der Sektion Bayerischer Wald im BDK überbrachte ihm der 1. Vorsitzender Rudi Aigner die besten Wünsche. Vor allem Gesundheit sind das Wichtigste. Er bedankte sich für seine beständigen Aktivitäten im Teckelklub und seiner langjährigen Treue zu der Sektion Bayerischer Wald. Wir freuen uns, ihn noch lange in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.